Werbung: Lotto.de - Lotto spielen beim Original!lotto.de
Teilnahme ab 18 Jahren. Suchtgefahr. Hilfe unter www.bzga.de.

«Externe Dateien laden»

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Seiten: 1 
   Autor  Thema: Externe Dateien laden  (Gelesen 3492 mal)
Peter_K.
Junior
**



   


Beiträge: 15
Externe Dateien laden
« am: Januar 8th, 2014, 1:23pm »
 
 Hallo zusammen,  
 
 ich gebe es auf.  
 
 Ich habe nun fast 2 Tage rumgeeiert, um meine  
 vorhandenen Systemdateien in MELM einzulesen.  
 
 1 Tag habe ich verbraten, weil ich mit WordPad  
 versucht habe, das ins iiv Format zu pressen.  
 
 Dann habe ich meinen Hirnschalter auf das Jahr 1985  
 zurückgestellt und habe die Dateien mit dem EDITOR
 bearbeitet.  
 
 Der bietet ja noch die Möglichkeit, mit "Alle Dateien"
 auch Fremdformate abzuspeichern.  
 
Bild:  
http://i44.tinypic.com/29m371t.jpg
 
 
 Nachdem ich das endlich geschafft hatte,  
 hat MELM die erste Datei abgelehnt.  
 
 Diese Datei war wie vorgeschrieben, mit 2 Ziffern und Leerzeichen erstellt.  
 
 
Bild:
http://i40.tinypic.com/2mpwidh.jpg
 
 
 OK, so schnell werfen wir die Flinte nicht ins Korn.  
 Also diese Datei geschwind mit einer 7-stelligen Scheinnummer ergänzt.  
 
 
Bild:
http://i40.tinypic.com/14eaqzq.jpg
 
 
 Aber MELM mault immer noch !  
 
 
 Dann habe ich eine manipulierte Originaldatei eingelesen.  
 
 Hier hatte ich die 4 Tippreihen mit 2 unterschiedlichen
 Scheinnummern versehen.  
 
 Weil Klein Heini sich vorgestellt hat, daß MELM so intelligent ist,  
 
 daraus dann auch für die Tippabgabe 2 Scheine zu generieren.  
 
  Pustekuchen !
 
 
Bild:
http://i44.tinypic.com/14v1lw3.jpg
 
 
 Also, nun mal ganz schnell "Butter bei die Fische"  
 
 und in Ihrer "Bedienungsanleitung" diese Problematik  
 
 sauber und verständlich erklärt.  
 
 
 Mit noch hoffnungsvollen Grüßen auf eine Lösung
 
 Peter_K.
.
 

Admin
Administrator
*****



   
Homepage

Beiträge: 212
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #1 am: Januar 11th, 2014, 8:57pm »
Hallo Peter_K.,
 
zunächst vielen Dank für Ihre Kommentare. Nun versuche ich diese einzeln zu beantworten:
 
1) Es gibt SEHR viele Programme, die sich zur Bearbeitung von einfachen Textdateien perfekt eignen. Ich erlaube es mir, an dieser Stelle die kostenlose Software Notepad++ zu empfehlen: http://notepad-plus-plus.org/
 
Die Nutzung einer so veralteten Software (aus 1985!) ist entbehrlich.
 
2) Ich würde es Ihnen empfehlen, ein kleines Lottosystem aus dem MELM-Programm heraus mit der dafür vorgesehenen Funktion "Save" abzuspeichern und dieses nun mit dem Texteditor (z.B. mit dem erwähnten Notepad++) zu öffnen. Die evtl. Fragen sollten damit geklärt werden (das Lottopragramm MELM wird eigens abgespeicherte Datei problemlos einlesen können!)
 
2*) Alternativ klicken Sie im ersten Abschnitt des Programms "Generieren" Ihre gewünschten Lottozahlen an und ünernehmen Sie die so erstellten Lottoreihen mit der Schaltfläche "Einfügen", die nach dem Anklicken der sechsten Lottozahl erscheint. Und dann mit "Save" abspeichern.
 
3) Zu den 4 Tippreihen AUF ZWEI SPIELSCHEINEN:
Wofür sollte das gut sein??! Es werden doch die doppelten Bearbeitungsgebühren anfallen! Ich kann mir kaum vorstellen, was Sie hierbei wünschen. In einer solchen Konstellation  würde ich doch empfehlen, zwei separate Dateien (mit jeweils zwei Spielreihen und verschiedenen Scheinnummern) anzulegen - ist das die gesuchte Lösung?
 
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
Peter_K.
Junior
**



   


Beiträge: 15
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #2 am: Januar 19th, 2014, 4:21pm »
Zitat:
 
1) Es gibt SEHR viele Programme, die sich zur Bearbeitung von einfachen Textdateien perfekt eignen. Ich erlaube es mir, an dieser Stelle die kostenlose Software Notepad++ zu empfehlen: http://notepad-plus-plus.org/
 
Die Nutzung einer so veralteten Software (aus 1985!) ist entbehrlich.
 

 
Mein Hinweis auf 1985 war eher ironisch gemeint,  
weil Sie mich durch Ihr eigenes Textformat *.iiv  
dazu zwingen, mit dem Windows eigenen Editor o.ä.  
zu arbeiten.  
 
Wenn Sie das in Lottokreisen ganz übliche Format  
*.txt oder *.csv beim Einlesen akzeptieren würden,  
könnte man diese ganz einfach mit dem Windows  
eigenen WordPad bearbeiten.  Wink
 
Zitat:

2) Ich würde es Ihnen empfehlen, ein kleines Lottosystem aus dem MELM-Programm heraus mit der dafür vorgesehenen Funktion "Save" abzuspeichern und dieses nun mit dem Texteditor (z.B. mit dem erwähnten Notepad++) zu öffnen. Die evtl. Fragen sollten damit geklärt werden (das Lottopragramm MELM wird eigens abgespeicherte Datei problemlos einlesen können!)

 
 Prima der Vorschlag -   leider funktioniert er nicht !      
 
Wenn ich mir so eine Hilfscontainerdatei erzeugt habe,  
kann ich sie problemlos mit dem Editor einlesen und "zu Fuß" bearbeiten.  
 
Wenn ich die bearbeitete Datei mit speichern (mit dem selben Namen) abspeichere ist alles noch gut.  
 
 MELM akzeptiert diese Datei dann.  
 
 Beim Abspeichern der bearbeiteten Datei mit der Funktion "Speichern unter" ist allerdings Sense.  Cry
 
 
 Und wenn ich dann in die "Containerdatei" mit der Funktion "Einsetzen" meine Systemabwicklung aus der vorhandenen popeligen *.txt Datei einsetzen will,  
ist Schluß mit lustig !  
MELM akzeptiert die so geänderte Datei nicht - trotz *.iiv Format.  Cry
 
 
Zitat:

3) Zu den 4 Tippreihen AUF ZWEI SPIELSCHEINEN:
Wofür sollte das gut sein??!  
Es werden doch die doppelten Bearbeitungsgebühren anfallen!  
Ich kann mir kaum vorstellen, was Sie hierbei wünschen.  
 
In einer solchen Konstellation  würde ich doch empfehlen, zwei separate Dateien (mit jeweils zwei Spielreihen und verschiedenen Scheinnummern) anzulegen - ist das die gesuchte Lösung?
 

 
 Einige Mitglieder unserer TG glauben, daß es besser ist, alle 10 Superzahlen zu verwenden.  
 
 Also werden die 20 Systemreihen in 10 x 2 Reihen aufgeteilt und mit den 10 SZ versehen.  
 
Mit einem Rutsch in MELM eingelesen
Melm separiert an Hand der verschiedenen Scheinnummern  
in 10 Scheine und stellt sie zum Weitertransport bereit.  
 
 
 So in etwa stellt sich Klein Heini eine Software vor,  
die dazu dienen soll, dem User das Leben zu vereinfachen.  

 
 
  Warum in aller Welt haben Sie - ganz ohne Not - die ganze Chose durch Ihr eigenes Textformat *.iiv nur so verkompliziert ?  
 
 
 Mit immer noch hoffenden Grüßen
 
 Peter_K
.

Admin
Administrator
*****



   
Homepage

Beiträge: 212
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #3 am: Januar 19th, 2014, 11:34pm »
Danke für die Ausführungen. Nun glaube ich es zumindest richtig verstanden zu haben, was genau die Probleme verursacht / was die Probleme sind.
 
Zitat:
 Warum in aller Welt haben Sie - ganz ohne Not - die ganze Chose durch Ihr eigenes Textformat *.iiv nur so verkompliziert ?  

4) Zur Dateierweiterung *.iiv
Spielt eigentlich praktisch keine Rolle. Ab der nächsten Version werde ich die *.txt Dateien als Standardformat einstellen. Nur zur Erklärung: Sie können auch schon jetzt jegliche Datei einlesen, man muss nur einen zusätzlichen Klick auf "Dateityp" im Dateifenster machen (und dann "Alle Dateien (*.*)" wählen). Hier geht es also lediglich um einen Mausklick.
 
Zitat:
Prima der Vorschlag -   leider funktioniert er nicht !

5) Zum Format *.csv
In der Software ist eine vereinfachte Plausibilitätskontrolle realisiert. Das Format der Textdatei ist auch ausführlich beschrieben worden, siehe z.B. Punkt 4 auf der Seite http://winnersystem.org/tippabgabe.shtml    
 
Falls Sie also die Lottoreihendatei mit einem rtf Texteditor bearbeiten, so wird diese nicht mehr valide sein. Und hier wäre der Aufwand, eine solche rtf Datei richtig einlesen zu können unverhältnismäßig hoch (damit werden dann auch automatisch andere Probleme kommen). Ich vermute bei Ihnen den Fehler, dass Sie z.B. am Ende der Datei das Zeileende manuell löschen, wodurch die Datei vom Programm nicht mehr erkannt wird. Ein Tipp: Bitte die Hinweise zur Dateiherstellung befolgen, dann klappt es ohne Probleme.
 
5*) Sie sagten in Ihrer letzten Antwort, dass Ihre TG ca. 20 Spielreihen spielt. Dann würde ich diese 20 Spielreihen manuell direkt im Programm erzeugen (jeweils 6 Zahlen anklicken und über "Einfügen" übernehmen) und dann aus dem MELM Programm heraus abspeichern, ganz ohne den Texteditor!
 
6) Zu der Variante mit einzelnen Scheinnummern
Hier bin ich unschlüssig. Diese Möglichkeit könnte man sicherlich realisieren. Ein kleine Umfrage: Würde noch jemand diese Option gebrauchen?
Peter_K.
Junior
**



   


Beiträge: 15
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #4 am: Januar 20th, 2014, 4:15pm »
Hallo zusammen,  
 
Zitat:

Sie können auch schon jetzt jegliche Datei einlesen, man muss nur einen zusätzlichen Klick auf "Dateityp" im Dateifenster machen (und dann "Alle Dateien (*.*)" wählen).
 

 
  Oh,verdammt - mit Brille wäre das nicht passiert.
 
  Super, wenn Sie in der kommenden Version die Voreinstellung auf *.txt einstellen. Klasse !  
 
 
 Für die Einäugigen unter uns, habe ich mir erlaubt, den  Punkt 4 Ihrer OnLine-Bedienungsanleitung abzuändern :
 
 
 4) Selbstverständlich können Sie auch Ihre eigenen Systeme verarbeiten.  
 Dafür steht Ihnen die Schaltfläche "Load" zur Verfügung.  
 Das Format dieser Textdatei wird nun folgendermaßen festgelegt:  
 Jede Zahl des Systems wird mit 2 Stellen repräsentiert, z.B. für die Zahl 9 gilt 09, die Zahlen ab 10 bleiben  unverändert, gefolgt von einer 7-stelligen Scheinnummer.  
 Das Zahlentrennzeichen ist ein Leerzeichen.  
 Das Ende der Zeile mit 25 Zeichen wird mit Enter (intern 2 Zeichen, im DOS-Format char[13]char[10]) abgeschlossen.  
 Eine Tippreihe besteht also zwangsmäßig aus insgesamt 27 Zeichen.  
 
 
Wichtig : Auch die letzte Tippreihe muß mit Enter abgeschlossen werden !  
 
Wichtig : Die Datei muß im Textformat *.txt abgespeichert werden.  
 
Wichtig : Dateien im Rich-Text-Format *.rtf werden nicht akzeptiert !  
 
Hinweis : Beim Kopieren von Textdateien aus Foren etc. fehlt häufig das ENTER nach der letzten Zeile.  
 
 Zum Laden Ihrer so erstellten Datei müssen Sie den Dateityp auf Alle Dateien *.* einstellen.
 
 Es ist aber viel einfacher zu verstehen in einem kurzen Beispiel:  
.
.
.
 
  In einem ersten Schnelltest konnte ich die mit WordPad erstellten Dateien problemlos verarbeiten.    
 
  Klasse !    
 
 
 Excellisten, die als CSV-Dateien gespeichert wurden, können auch eingelesen werden.  
 
 Man muß sie vorher allerdings “zu Fuß“ konvertieren,  
 
 also das CSV-Trennzeichen Semikolon durch das geforderte Trennzeichen Leerzeichen ersetzen.  
 
 Und das abschließende ENTER nicht vergessen.  
 
 
Hinweis :  Sind 2 oder mehr ENTER am Ende der Datei mault MELM !  
 
 Wäre schön, wenn MELM das einfach "abschneiden" würde.  
 
 
 Beste Grüße
 
 Peter_K.
.

Admin
Administrator
*****



   
Homepage

Beiträge: 212
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #5 am: März 11th, 2014, 12:07am »
am Januar 8th, 2014, 1:23pm, schrieb Peter_K. :
 
 
Hier hatte ich die 4 Tippreihen mit 2 unterschiedlichen Scheinnummern versehen.  
 
Weil Klein Heini sich vorgestellt hat, daß MELM so intelligent ist,  
 
daraus dann auch für die Tippabgabe 2 Scheine zu generieren.  
 
Pustekuchen !

 
Eigentlich alles behoben in der Version 7.16.  
Erbitte eine Rückmeldung, ob alles wie gewünscht funktioniert!
Peter_K.
Junior
**



   


Beiträge: 15
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #6 am: März 22nd, 2014, 4:46pm »
Hallo zusammen,  
 
 zunächst herzlichen Dank, daß Sie sich meiner  
 "Meckerpunkte" angenommen haben.  
 
 Wir spielen in einer TG ein 9-Zahlen-System  
 mit einer 5 bei 6 Garantie in 7 Reihen.  
 
 Um im "Erfolgsfalle" auch den Jackpot abzugreifen,  
 werden diese 7 Reihen 10 x gespielt und mit allen  
 Superzahlen versehen.  
 
 In der Excelauswertetabelle sieht das dann so aus :
 
Bild:
http://i62.tinypic.com/35lc8sz.jpg
 
Nun werden noch die Losnummern dazu gefügt :  
 
Bild:
http://i58.tinypic.com/20t1fm0.jpg
 
und das ganze dann als CSV-Datei abgespeichert:  
 
01;02;03;04;05;08;1404101
01;02;03;04;06;09;1404101
01;02;03;04;07;09;1404101
01;02;03;05;06;07;1404101
01;02;03;05;08;09;1404101
01;02;03;06;07;08;1404101
04;05;06;07;08;09;1404101
01;02;03;04;05;08;1404102
01;02;03;04;06;09;1404102
01;02;03;04;07;09;1404102
01;02;03;05;06;07;1404102
01;02;03;05;08;09;1404102
01;02;03;06;07;08;1404102
04;05;06;07;08;09;1404102
01;02;03;04;05;08;1404103
01;02;03;04;06;09;1404103
01;02;03;04;07;09;1404103
01;02;03;05;06;07;1404103
01;02;03;05;08;09;1404103
01;02;03;06;07;08;1404103
04;05;06;07;08;09;1404103
01;02;03;04;05;08;1404104
01;02;03;04;06;09;1404104
01;02;03;04;07;09;1404104
01;02;03;05;06;07;1404104
01;02;03;05;08;09;1404104
01;02;03;06;07;08;1404104
04;05;06;07;08;09;1404104
01;02;03;04;05;08;1404105
01;02;03;04;06;09;1404105
01;02;03;04;07;09;1404105
01;02;03;05;06;07;1404105
01;02;03;05;08;09;1404105
01;02;03;06;07;08;1404105
04;05;06;07;08;09;1404105
01;02;03;04;05;08;1404106
01;02;03;04;06;09;1404106
01;02;03;04;07;09;1404106
01;02;03;05;06;07;1404106
01;02;03;05;08;09;1404106
01;02;03;06;07;08;1404106
04;05;06;07;08;09;1404106
01;02;03;04;05;08;1404107
01;02;03;04;06;09;1404107
01;02;03;04;07;09;1404107
01;02;03;05;06;07;1404107
01;02;03;05;08;09;1404107
01;02;03;06;07;08;1404107
04;05;06;07;08;09;1404107
01;02;03;04;05;08;1404108
01;02;03;04;06;09;1404108
01;02;03;04;07;09;1404108
01;02;03;05;06;07;1404108
01;02;03;05;08;09;1404108
01;02;03;06;07;08;1404108
04;05;06;07;08;09;1404108
01;02;03;04;05;08;1404109
01;02;03;04;06;09;1404109
01;02;03;04;07;09;1404109
01;02;03;05;06;07;1404109
01;02;03;05;08;09;1404109
01;02;03;06;07;08;1404109
04;05;06;07;08;09;1404109
01;02;03;04;05;08;1404110
01;02;03;04;06;09;1404110
01;02;03;04;07;09;1404110
01;02;03;05;06;07;1404110
01;02;03;05;08;09;1404110
01;02;03;06;07;08;1404110
04;05;06;07;08;09;1404110
 

Nur leider akzeptiert MELM dieses Dateiformat (immer noch) nicht !   Grin


 
 Nun ist leider "Handarbeit" angesagt :  
 
 CSV-Datei mit einem Editor einlesen,  
 Trennzeichen Semikolon durch Trennzeichen Blank ersetzen  
 und als *.txt - Datei abspeichern.  
 
 Nun endlich spricht MELM mit meinen Dateien.  
 
 Mit LOAD kann man jetzt die so "umgemodelte" Datei problemlos einlesen.  
 
 Mit LOTTOSCHEINE AUSFÜLLEN werden an Hand der  
 unterschiedlichen Losnummern die nicht vollen Lottoscheine  sauber separiert.  
 
Bild:
http://i61.tinypic.com/e84j14.jpg
 
 
 abgeschickt und schon sieht mein Warenkorb bei den Lottohelden so aus :  
 
 
Bild:
http://i62.tinypic.com/1fd9i1.jpg
 
 
  K L A S S E   und   D A N K E  
 
 
   ABER
 
 in einer ruhigen Minute und wenn Sie gut drauf sind,  
 
 sollten Sie noch einmal in sich gehen . . .  
 
 
 
   . . . und das csv-Datei-Format implementieren.  
 
 
 
 Excel ist nun einmal das Format, mit dem Lottospieler rechnen und arbeiten.  
 
 Warum also nicht die als csv-Datei abgespeicherte System-Abwicklung  
 
 - ohne Umwege - mit einem Klick direkt in MELM einlesen ?  
 
 
   Bedenken Sie, als Anwender muß ich   jedesmal   die Handarbeit leisten.  
 
 
 Und meine bescheidenen (Hobby-) Programmierkenntnisse sagen mir,  
 
 daß eine zusätzliche Abfrage auf ein Trennzeichen SEMIKOLON  
 
 mit überschaubarem Aufwand bewerkstellig werden könnte.  
 
 
   Und dann könnte Klein Heini mit MELM so arbeiten, wie er sich das vorstellt Smiley  
 
 
 Nochmals Danke für die Verbesserungen  
 
 und beste Grüße
 
 Peter_K.
Admin
Administrator
*****



   
Homepage

Beiträge: 212
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #7 am: März 31st, 2014, 8:27pm »
Hallo Peter_K.,
 
wie läuft der Beta-Test (ich habe Ihnen die aktualiesierte Zwischenversion per Email zugeschickt)? Haben Sie evtl. weitere Verbesserungsvorschläge?
Peter_K.
Junior
**



   


Beiträge: 15
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #8 am: April 1st, 2014, 11:30am »
Hallo zusammen,  
 
 habe ich da was übersehen ?  
 
 Eine Mail mit einer "Zwischenversion" ist bei mir  
 
 nicht eingegangen.  
 
 
 Meine aktuelle Version ist : Version 7.16 vom 21.03.2014
 
 
 Mit der Version habe ich getestet - -  
 
 und daraus ist der vorstehende Artikel vom 22.03.2014  
 
 entstanden.  
 
 
 Größtes Anliegen : csv- Dateiformat  
   
 
 Mit besten Grüßen
 
 Peter_K
Admin
Administrator
*****



   
Homepage

Beiträge: 212
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #9 am: April 2nd, 2014, 8:59pm »
@Peter_K.
Ich habe Ihnen eine PM geschickt mit der Information (wann die Email verschickt wurde usw.). Vielleicht ist diese Email bei Ihnen einfach irgendwo im Spamordner gelandet?
Peter_K.
Junior
**



   


Beiträge: 15
Re: Externe Dateien laden
« Antwort #10 am: April 18th, 2014, 3:47pm »
Hallo zusammen,  
 
vielen Dank für die Bereitstellung  der Zwischenversion 7.17 zum Testen.
 
 
Ich habe die neue Möglichkeit - das Laden von csv-Dateien - gestern getestet.  
 
 
Ich habe dabei keine Schwierigkeiten festgestellt.  
 
 
Zum Schluß habe ich real die Scheine unserer Lotto-TG eingelesen  
 
und an Lottohelden übertragen.  
 
 
Sie sind ordnungsgemäß in meinem Warenkorb gelandet.  
 
 
Vielen Dank für Ihr kooperatives Reagieren auf unsere Wünsche - -  
 
  Vorbildlich !  
 
 
 
  Begehrlichkeiten :
 
Von einem Forumskollegen wurde ich auch auf einen Mitbewerber ( Lotterfee.com ) aufmerksam gemacht,  
 
der das  
 
  direkte Einlesen der System-Abwicklung aus einer Excel-Mappe  
 
 ermöglicht.  
 
 
Mit dessen DEMO-Version konnte ich das ausprobieren - -   echt gut !  
 
 
Haben wollen . . .   Grin  
 
 
 Beste Grüße und ein schönes Osterfest
 
 Peter_K.
 
.

Seiten: 1 
   

« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »